Donnerstag, 12. Oktober 2017
Motorrad-Rennsport.de
Über Leonhard Eibl
Leo`s Racetour 2004
Leo's Racetour 2007
Leo's Racetour 2008
Leo's Racetour 2016
Leo's Racetour 2017
Flattrack
Speedway
BMW BoxerCup 2001
BMW BoxerCup 2002
BMW BoxerCup 2003
BMW BoxerCup 2004
Bildergalerie 08-16
Bildergalerie 04-04
Bildergalerie 03-01
Bildergalerie 00-90
Verschiedene Bilder
Videosammlungen
Presse
Hall of Fame
Kontakt
counter kostenlos  

Besucher seit 19.11.1999

Last Update Donnerstag, 12. Oktober 2017

Training Brünn

Das Training in Brünn verlief für Leo Eibl sehr positiv. Leo spulte in 3 Tagen 730 Trainingskilometer ab und konnte vieles ausprobieren. So z.B die Carbonfelgen der Firma Carbotech www.carbon.at , die Herr Plassnik zur Verfügung stellte. Man kann wirklich sagen, die Felgen sind ein Traum! Vielen Dank an Franz Plassnik.

Bis auf die seltsame Startnummer die bei der German Pro Thunder Serie plicht ist, ist die BMW 1100 S ein Traum.

Der wichtigste Mann im kleinen Eibl Team ist Franz Reithofer, der neben seinem zeitintensiven Studium zum Dipl. Ing fast bei jeder Veranstaltung mit dabei ist. Franz  behält auch dann die Nerven, wenn Leo Eibl kurzfristig seinen Ruhepuls verliert.

So jetzt geht es endlich auf die Strecke, ohne Regen und Schnee

Leo schraubt immer mit, er würde es sonst nicht aushalten

So nun ist der Winterrost abgefahren und es läuft immer besser! Leo Eibl will zurück in den Internationalen BMW Boxer Cup. Deshalb trainiert er diese Saison so oft als möglich, damit er am Sachsenring und in Brünn im Internationalen BMW Boxer Cup gute Platzierungen einfahren kann und somit vielleicht in der Saison 2005 als permanenter Starter wieder mit dabei ist.