Donnerstag, 12. Oktober 2017
Motorrad-Rennsport.de
Über Leonhard Eibl
Leo`s Racetour 2004
Leo's Racetour 2007
Leo's Racetour 2008
Leo's Racetour 2016
Leo's Racetour 2017
Flattrack
Speedway
BMW BoxerCup 2001
BMW BoxerCup 2002
BMW BoxerCup 2003
BMW BoxerCup 2004
Bildergalerie 08-16
Bildergalerie 04-04
Bildergalerie 03-01
Bildergalerie 00-90
Verschiedene Bilder
Videosammlungen
Presse
Hall of Fame
Kontakt
counter kostenlos  

Besucher seit 19.11.1999

Last Update Donnerstag, 12. Oktober 2017

Training Sachsenring

Das Training am Sachsenring verlief für Leo Eibl durchwachsen! Gleich beim ersten Trainingsturn versagte die Maschine. Der Schaden konnte jedoch schnell behoben werden. Im nächsten Turn begann es zu regnen. Leo Eibl fühlte sich im Nassen sehr wohl und konnte im Pulk bestehend aus den Spitzenfahrern wie Thomas Hinterreiter und Stephane Mertens mithalten. Leo hatte im weiteren Verlauf des Trainings ausgangs Omega einen leichten Highsider und musste die Maschine unfreiwillig verlassen. Bis auf ein angeschlagenes Sprunggelenk ist Leo nichts passiert und er konnte das Training fortführen. Die Maschine hatte “Gott sei Dank” auch nur leichte Blessuren abbekommen. Das Fazit der 2-Tägigen Trainingsveranstaltung ist dennoch sehr positiv. Auf den folgenden Bildern sehen Sie die Maschine von Leo Eibl. Bei Interesse einer GP Design Lackierung, können Sie sich unter folgendem Link www.gpdesign.info Informationen einholen.